Thomas Berghammer

Thomas Berghammer – Trompete, Flügelhorn, Altohorn, u.a. Musiker, Komponist, Pädagoge

Lebt und arbeitet seit 1991 in Wien. Vorherige Studien an den Musikunis in Linz und Graz. Vornehmliche Auseinandersetzung mit frei improvisierter Musik, contemporary jazz und world music. Co-Veranstalter bei monday improvisers session, die von Marco Eneidi 2005 begründete und nun mehr seit 14 Jahren bestehende internationale Musikreihe im Celeste, Hamburgerstraße/Wien. Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland.

Lives and works in Vienna since 1991. Previous studies at the Music Universities in Linz and Graz. Mainly playing improvised music, contemporary jazz and world music. Co-organizer of the monday improvisers session, the international music series founded by Marco Eneidi in 2005 and now for 14 years in Celeste, Hamburgerstraße / Vienna. Numerous appearances at home and abroad.


work(s) at Symposion Lindabrunn:

Chambers
Alvin Lucier,  Susanna Gartmayer,  noid,  Christine Gnigler,  Matija Schellander
"Klänge tragbarer Resonanzräume, die Klänge von Muscheln oder hohlen Händen etwa, können nach draußen getragen werden, auf Straßen und Felder hinaus, in Parks und Universitätsgelände hinein, durch Gebäude und Wohnzimmer hindurch, bis eine äußere Grenze erreicht ist, an der eine Spieler*in sich gerade noch in Hörweite zumindest einer anderen Spieler*in befindet. [...]" (Aus Lucier: "Chambers" - score) (more…)

Erkundungen
Thomas Berghammer,  Susanna Gartmayer,  Christine Gnigler,  noid,  Matija Schellander
Mit dem Ensemble Sonderfall versammeln sich 5 zeitgenössischer Komponist*innen eine Woche lang am Ort, um für den Ort eigene Stücke zu entwickeln: Situationen, Interventionen, Abläufe oder Kommentare, jedenfalls akustische Erkundungen, die im Verlauf des letzten Festivaltages präsentiert werden: (more…)

musikalische Eröffnung – Werkschau Munter
Thomas Berghammer
single.php