Korinna Lindinger

https://maschen.at/
austria
Werkschau Wendelin Munter

.........................................................

MMag.a Korinna Lindinger lebt als Soziologin, freie Künstlerin und Kuratorin in Wien.

Sie studierte Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und Soziologie an den Universitäten Wien und Istanbul.
Lindinger ist Mitglied der Künstlerinnenkollektive kaquadrat und maschen (www.maschen.at). Gemein-sam mit Karla Spiluttini entwickelte und betreute sie von 2012-2019 das Tinkerlab, ein niederschwelliges Workshop- und Vortragsprogramm zu DIY, Elektronik und Hacking im Rahmen der Schmiede Hallein sowie das Residency und Ausstellungsprogramm der Medienkunstplattform Subnet Salzburg im Bereich Kunst, Material und Forschung.
Von 2013 bis 2017 war sie Beirätin des Bundeskanzleramts für interdisziplinäre Kunst.
Lindinger ist Universitätsassistentin am Fachbereich für Soziologie der Technischen Universität Wien am Institut für Raumplanung.
Ihre künstlierischen Arbeit wurden u.a. mit dem Salzburger Landespreis für Medienkunst, dem Preis des Otto Prutscher Fonds, dem Fred-Adlmüller Stipendium und dem Jahresförderatelier des Wiener WUK ausgezeichnet.

single.php