entfernte erkundungen

Sat, 28. 8. 2021
Sun, 05. 9. 2021
noid, Elisabeth Schimana, Christine Gnigler, Susanna Gartmayer, Matija Schellander, Kathrin Hochschuh, Adam Donovan, Hui Ye, Klaus Filip, Clemens Hausch, Veonika Mayer, Oliver Stotz

An 4 Tagen, jeweils Samstag und Sonntag zweier aufeinanderfolgender Wochenenden setzt sich das Symposion mit dem Thema der Distanz auseinander.

Sei es nun Entfernung im örtlichem oder geografischem Sinn, auf der zeitlichen Ebene oder Distanzen die durch Andersartigkeiten, durch Fremdheit oder durch die Grenzen unserer Vorstellungskraft repräsentiert sind.

Die einzelnen Veranstaltungstage sind lose programmiert, mit Konzerten, Präsentationen und Panels mit den beteiligten KünstlerInnen.
Installative Arbeiten werden über den gesamten Zeitraum des Festivals ausgestellt sein.

 

Composer’s Residence „Ensemble Sonderfall“
(Christine Gnigler, Susanna Gartmayer, Matija Schellander, noid): spielt Alvin Lucier „Chambers“ & Eigenkompositionen

Elisabeth Schimana: „Monolith“

Kathrin Hochschuh & Adam Donovan

Hui Ye: „Factory Study – your instruments“

klaus filip, Clemens Hausch, Veonika Mayer, Oliver Stotz: Kammerwellen

noid

 

Sa 28. Aug
So 29. Aug
Sa 4. Sept
So 5. Sept

Alpiner_Gebirgsgürtel

single.php